Hilfsnavigation
Volltextsuche
Rathaus Ahrensburg
Seiteninhalt
25.04.2017

Widerspruchsrecht gegen Übermittlung von Daten

Stadt Ahrensburg
- Der Bürgermeister -

18.04.2017

Amtliche Bekannmachung

Widerspruchsrecht gegen Übermittlung von Daten an Parteien, Wählergruppen und andere bei Wahlen und Abstimmungen nach § 50 Absatz 1 Bundesmeldegesetz (BMG)

Gemäß § 50 Absatz 1 BMG dürfen die Melderegisterauskünfte (Gruppenauskünfte) von Bürgerinnen und Bürgern im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen nur dann an Parteien und so weiter erteilt werden, wenn die Betroffenen nicht widersprochen haben.

Auf das Widerspruchsrecht gemäß § 50 Absatz 5 BMG wird hiermit hingewiesen.

Der Widerspruch ist ohne Angabe von Gründen schriftlich oder zur Niederschrift gegenüber der Stadt Ahrensburg, Der Bürgermeister, Manfred-Samusch-Straße 5, 22926 Ahrensburg zu erklären.

Der Widerspruch ist kostenfrei und gilt bis zu seinem Widerruf.

Ahrensburg, den 18.04.2017

gezeichnet Michael Sarach

Rathausöffnungszeiten

Montag, Dienstag,Mittwoch und Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr

Sowie in Ausnahmefällen auch außerhalb der angegebenen Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Allgemeine telefonische Auskünfte können (auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter der allgemeinen Behördenrufnummer Behördennummer 115 erfragt werden.