Hilfsnavigation
Volltextsuche
Eröffnung des neuen Peter-Ranzau-Hauses 2011
Seiteninhalt

Information zu einer aktuellen Maßnahme der Stadtbetriebe Ahrensburg, Stadtverordnetenversammlung 21.11.2016

Am 14.11.2016 hat die Sanierung von öffentlichen Schmutzwasserhauptkanälen und Anschlussleitungen in den Straßen Schimmelmannstraße, Am Neuen Teich und Hinterm Vogelherd begonnen.

In den vorgenannten Straßen erfolgt in begrenzten Abschnitten eine geschlossene Sanierung im sogenannten Schlauchliningverfahren. Es werden keine Aufgrabungen erforderlich, sondern die vorhandenen Altrohre werden mit einem aus Polyesterharz und ECR-Glas bestehenden Schlauchliner ausgekleidet. Durch das vorgenannte Verfahren kann das festgestellte Schadensbild (Wurzeleinwüchse, Rissbildungen und Undichtigkeiten) beseitigt werden. Die zu erwartendene Nutzungsdauer der sanierten Leitungen entspricht in etwa der eines Neubaues.

Es ist vorgesehen in den Sanierungsabschnitten 83 Hausanschlussleitungen und rund 1.050m Abwasserhauptkanal in Stand zu setzen.

Für die Anlieger entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Sanierungsmaßnahmen werden aus der Schmutzwassergebühr finanziert.

Die Baukosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 470.000 €. Auftragnehmer ist die Firma Werner Vollert GmbH aus Büdelsdorf.

Rathausöffnungszeiten

Montag, Dienstag,Mittwoch und Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr

Sowie in Ausnahmefällen auch außerhalb der angegebenen Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Allgemeine telefonische Auskünfte können (auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter der allgemeinen Behördenrufnummer Behördennummer 115 erfragt werden.