Hilfsnavigation
Volltextsuche
Michael Sarach im Juni 2014 auf Gut Wulfsdorf
Seiteninhalt

Kreisumlage, Hauptausschuss 18.09.2017

Der Kreis Stormarn beabsichtigt im Rahmen einer Nachtragshaushaltssatzung 2017 den Hebesatz für die Allgemeine Kreisumlage um 1,0 Punkte von 34,5 % auf 33,5 % abzusenken. Hintergrund der rückwirkenden Absenkung des Hebesatzes für die Allgemeine Kreisumlage ist die gute Finanzlage des Kreises Stormarn.

Für die Stadt Ahrensburg führt die vorgeschlagene Absenkung der Allgemeinen Kreisumlage um einen Prozentpunkt zu einen Minderaufwand von rund 352.300 € für das Haushaltsjahr 2017. Für das Haushaltsjahr 2018 ergibt sich durch die erhöhten Steuerkraftzahlen und die aktualisierten Einwohnerzahlen ein Mehraufwand in Höhe von 1,33 Mio. €.

Die Bürgermeister des Kreises Stormarn plädieren dafür, die Kreisumlage um 1,5 % zu senken.

Rathausöffnungszeiten

Montag, Dienstag,Mittwoch und Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr

Sowie in Ausnahmefällen auch außerhalb der angegebenen Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Allgemeine telefonische Auskünfte können (auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter der allgemeinen Behördennummer 115 erfragt werden.