Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressemitteilungen
Seiteninhalt
28.06.2017

K 106, Deckenerneuerung zwischen Hammoor und Ahrensburg

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung K 106 zwischen Hammoor und Ahrensburg auf einer Länge von 1,7 km am 03.07.2017 beginnen und voraussichtlich bis zum 22.07.2017 andauern.

Der Sanierungsabschnitt verläuft auf der „Ahrensburger Straße“ (K 106) von der Kreuzung „Hauptstraße“ (L 89) in Hammoor bis zur Kreuzung „Kamp“/„Martenshorsttwiete“.

Aufgrund der Fahrbahnbreite können die Arbeiten nur unter Vollsperrung erfolgen. Im Einmündungsbereich der L 89 / K 106 werden die beiden Fahrspuren der L 89 verschwenkt und eingeengt.

Eine Umleitung erfolgt für die gesamte Bauzeit über die L 89 von Hammoor nach Bargteheide und von dort aus über die L 82 nach Ahrensburg bzw. umgekehrt.

Die K 106 kann von Ahrensburg kommend bis zum Baufeld - Einmündung „Kamp“/ „Martenhorsttwiete“ befahren werden.

Nebenstraßen, wie „Lohweg“, „Bachstraße“, „Kamp“ und „Moorweg“, in der Ortslage Hammoor werden für den Kraftfahrzeugverkehr über 3,5 t gesperrt. Ausgenommen hiervon ist der Landwirtschaftliche Verkehr.

Mit der Ausführung der Arbeiten ist die Firma Eurovia Teerbau, Zweigstelle Hamburg, beauftragt. Die Baukosten werden insgesamt ca. 737.000 € betragen.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr, Schleswig-Holstein, bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.

Verantwortlich für den Pressetext:

LBV-SH, Niederlassung Lübeck
Jerusalemsberg 9, 23568 Lübeck
Telefon: 0451 371-2100
Telefax: 0451 371-2124

Rathausöffnungszeiten

Montag, Dienstag,Mittwoch und Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr

Sowie in Ausnahmefällen auch außerhalb der angegebenen Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Allgemeine telefonische Auskünfte können (auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter der allgemeinen Behördenrufnummer Behördennummer 115 erfragt werden.