Hilfsnavigation
Volltextsuche
PeterRantzauHaus09
Seiteninhalt

Peter-Rantzau-Haus - Mitten im Leben

Die Bürgerbegegnungsstätte "Peter-Rantzau-Haus" in Ahrensburg steht unter dem Leitmotiv "Aktivieren, beraten, integrieren, verbinden, betreuen und vernetzen!". Dementsprechend vielfältig sind die offenen Angebote für alle Generationen, jedoch orientiert sich das Haus mit seinen Veranstaltungen überwiegend an den Menschen "in der Mitte des Lebens".

Im Peter-Rantzau-Haus gestalten Bürgerinnen und Bürger aktiv ihre Freizeit, treffen sich mit anderen und gehen ihren kulturellen, kreativen oder sportlichen Neigungen nach.

Das Peter-Rantzau-Haus fördert ausdrücklich das freiwillige, ehrenamtliche Engagement und unterstützt Interessierte beim Aufbau neuer Angebote.

Angeboten werden Gedächtnistraining, Gymnastik, Tanzen, Literatur- und Gesprächskreise, Handarbeiten, kreatives Gestalten, PC-Kurse, Ausflugsfahrten, Schach, Bridge, Scrabble, Kartenspiele, Vorträge zu gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Themen, Musikgruppen, gesellige Runden, Fotografie, Kochkurse und vieles mehr. Alle Angebote können barrierefrei erreicht werden.

Ebenfalls im Peter-Rantzau-Haus beheimatet ist die Leitstelle "Älter werden". Sie hat den Auftrag, zu allen Fragen rund um das Älter werden in Ahrensburg zu informieren, neutral zu beraten und Unterstützung zu bieten.

Weitere kostenfreie Beratungsangebote und Sprechstunden werden im Peter-Rantzau-Haus von der Alzheimer Gesellschaft Stormarn, den Ämterlotsen, dem Sozialverband Deutschland, von Donum vitae, dem Behindertenbeirat, den Wirtschaftsenioren und dem Netzwerk "trotzALTER" abgehalten.

Im Cafe können Besucher bei selbstgebackenen Kuchen und Kaffee gemütlich beisammen sitzen. Engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer verwöhnen die Gäste während der Woche von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Ein wechselnder Mittagstisch wird in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr angeboten.

Das Peter-Rantzau-Haus wird von der Arbeiterwohlfahrt Ahrensburg e.V. im Auftrag der Stadt Ahrensburg betrieben und unterhält zur Qualitätssicherung einen Fachbeirat, der sich aus Vertretern der Stadt, den ortsansässigen Wohlfahrtsverbänden und den Kirchen zusammensetzt.

SoVD-Gütesiegel an das Peter-Rantzau-Haus verliehen

Das Peter-Rantzau-Haus in Ahrensburg ist am 06. September 2017 vom Sozialverband Deutschland (SoVD), Landesverband Schleswig-Holstein, mit dem „Gütesiegel für ein besonderes Engagement für die Teilhabe von behinderten und älteren Menschen in der Gesellschaft" ausgezeichnet worden.

Im Beisein des Ahrensburger SoVD-Ortsverbandsvorsitzenden Peter Levenhagen, des örtlichen AWO-Vorsitzenden Jürgen Eckert und des Bürgermeisters der Stadt Michael Sarach, überreichte Hans Böttcher, Experte  für Barrierefreiheit beim Sozialverband das SoVDGütesiegel und die zugehörige Urkunde an die Leiterin des Hauses Annette Maiwald-Boehm.

Mit der Ehrung würdigt der SoVD die erfolgreichen Bemühungen das Haus an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen anzupassen.

Weitere Informationen stehen im Internet unter: www.peter-rantzau-haus.de.

Kontakt

Peter-Rantzau-Haus
Manfred-Samusch-Straße 9
22926 Ahrensburg
Telefon: 04102/ 21 15 15
Fax: 04102/ 21 15 14
E-Mail oder Kontaktformular

Rathausöffnungszeiten

Montag, Dienstag,Mittwoch und Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr

Sowie in Ausnahmefällen auch außerhalb der angegebenen Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Allgemeine telefonische Auskünfte können (auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter der allgemeinen Behördennummer 115 erfragt werden.