Hilfsnavigation
Volltextsuche
Senioren
Seiteninhalt

Wahlergebnis Seniorenbeiratswahl 2013

Für die Wahl des Seniorenbeirates der Stadt Ahrensburg am 13. März 2013 wurden 19 Wahlvorschläge eingereicht und zugelassen. Die öffentliche Auszählung der rechtzeitig eingegangen Stimmzettel erfolgte am 14. März 2013.

Wahlberechtigte: 9.927

Wähler: 3.405

Wahlbeteiligung: 34,30 %

gültige Stimmzettel: 3.383

ungültige Stimmzettel: 22

gültige Stimmen: 19.764 (bei maximal 15 Stimmen pro Stimmzettel)

 

Die Stimmen wurden wie folgt vergeben:

Mandat Name, Vorname Adresse Vorschlag Stimmen
1

Grimm, Elke

Rosenweg 11 A Einzelbewerberin 1.493
2

Düwel, Karin

Föhrenstieg 5 Einzelbewerberin 1.448
3

Plage, Jürgen

Waldstraße 7 Sozialverband Ahrensburg 1.430
4

Schneider, Christof

Nachtigallenweg 63 Senioren-Union Ahrensburg 1.430
5

Sinning, Margot

Fritz-Reuter-Straße 18 SPD Ahrensburg 1.330
6

Harz, Georg

Gerhart-Hauptmann-Straße 29 Einzelbewerber 1.314
7

Hampel, Reinhard

Ahrensfelder Weg 54 A Einzelbewerber 1.310
8

Puk, Andreas

Forsthof Hagen 18 Senioren-Union Ahrensburg 1.285
9

Grigjanis, Andrejs

Reesenbüttler Redder 23 Einzelbewerber 1.273
10

Koschei, Christa

Kremerbergredder 11 Einzelbewerberin 1.175
11

Wahl, Dorothee

Ahrensfelder Weg 42 Einzelbewerberin 979
12

Marzi, Horst

Gustav-Delle-Straße 40 B Bündnis 90/ Die Grünen 960
13

Schneider, Walter

Starweg 15 A SPD Ahrensburg 819
14

Szelitzki, Dietrich

Nachtigallenweg 13

Senioren-Union Ahrensburg 772
15

Engel, Peter

Kremerbergeredder 6 Einzelbwerber 708

Nachrücker Name, Vorname Adresse Vorschlag Stimmen
16

Hoffmann, Dieter

Bogenstraße 33 Einzelbewerber 549
17

Korts, Norbert

Syltring 44 Einzelbewerber 536
18

Kähler, Dietmar

Bogenstraße 35 Einzelbewerber 522
19

Kanthak, Horst

Schimmelmannstraße 69 Einzelbewerber 431

 

Rathausöffnungszeiten

Montag, Dienstag,Mittwoch und Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr

Sowie in Ausnahmefällen auch außerhalb der angegebenen Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Allgemeine telefonische Auskünfte können (auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter der allgemeinen Behördennummer 115 erfragt werden.