Hilfsnavigation
Volltextsuche
Masterplan Verkehr
Seiteninhalt

Masterplan Verkehr (MPV)

Die Verkehrsentwicklungsplanung in der Stadt Ahrensburg basierte bis 2013 auf dem in den 1990er Jahren aufgestellten und letztmalig 2002 fortgeschriebenen Generalverkehrsplan (GVP).

Das Thema "Verkehr" wurde ab 2009 im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) behandelt. Es wurden Leitlinien für die künftige Verkehrspolitik im Zusammenhang mit der Stadtentwicklungsplanung erarbeitet.

Unter anderem fanden die folgenden Aspekte Berücksichtigung:

  • Demographie und Lebenswandel
  • Lärm- und Schadstoffbelastungen
  • Ressourcen- und Klimaschutz
  • Verkehrssicherheit
  • Förderung alternativer und umweltfreundlicher Mobilitätsangebote
  • regionale Verkehrsverflechtungen und Verkehrsprojekte

Von Mai bis Juli 2009 führte das beauftragte Verkehrsplanungsbüro "urbanus GbR" umfangreiche Verkehrserhebungen durch.

Dazu zählten neben Kraftfahrzeug- und Radverkehrszählungen auch die Befragung der Innenstadtbesucher, der Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und der Ahrensburger Haushalte. Darüber hinaus wurden eine Parkraumerhebung und eine Umfrage bei ortsansässigen Unternehmen durchgeführt. 

Anschließend wurden die Daten der Verkehrserhebung, die Strukturdaten (zum Beispiel Schulstandorte, Einzelhandel, weitere Unternehmen, ...) sowie die Verkehrsangebote in ein Verkehrsmodell eingepflegt.

In der folgenden Analysephase wurden mit Hilfe dieses Verkehrsmodells verschiedene Szenarien im Verkehrssystem simuliert und ausgewertet. 

Nachfolgend können Sie die Präsentationen der Öffentlichkeitsveranstaltungen einsehen:

1. Forum Masterplan Verkehr am 15.12.2009

Vorstellung der Ergebnisse der Verkehrserhebung

2. Forum Masterplan Verkehr am 11.03.2010

Einflussfaktoren auf das Ahrensburger Verkehrssystem und die Vorschläge der zu untersuchenden Planfälle

Bau- und Planungsausschuss am 02.06.2010

Abstimmung über die zu prüfenden Planfälle

3. Forum Masterplan Verkehr am 25.10.2010

ÖPNV und Radverkehr 

Bau- und Planungsausschuss am 17.11.2010

Vorstellung des Trendszenarios

4. Forum Masterplan Verkehr am 13.01.2011

Vorstellung der Ergebnisse der Planfallberechnung und -bewertung

Bau- und Planungsausschuss am 02.03.2011

Kenntnisnahme der Ergebnisse der Planfalluntersuchung und Weiterbearbeitung des Masterplans

5. Forum Masterplan Verkehr am 27.06.2011

Erste Konzeptideen zu Radverkehr und ÖPNV

Bau- und Planungsausschuss/Umweltausschuss am 26.09.2012

Schlussbericht Masterplan Verkehr

Abschlussveranstaltung für die Öffentlichkeit am 06.05.2013

Kontakt

Stephan Schott
Telefon: 04102-77 284
Fax: 04102-77 165
E-Mail oder Kontaktformular
Andrea Becker
Telefon: 04102-77 290
Fax: 04102-77 165
E-Mail oder Kontaktformular

Rathausöffnungszeiten

Montag, Dienstag,Mittwoch und Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr

Sowie in Ausnahmefällen auch außerhalb der angegebenen Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Allgemeine telefonische Auskünfte können (auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter der allgemeinen Behördennummer 115 erfragt werden.