Hilfsnavigation
Volltextsuche
Höltigbaum
Seiteninhalt

Naturschutzgebiet Höltigbaum

Direkt angerenzend an den Ahrensburger Stadtteil Ahrensfelde liegt das Naturschutzgebiet Höltigbaum.

Der ehemalige Truppenübungsplatz Höltigbaum, der sich sowohl auf schleswig-holsteinischem als auch auf hamburgischem Gebiet befindet, wurde in den Jahren 1997 (Schleswig-Holstein) und 1998 (Hamburg) zum Naturschutzgebiet erklärt.

Verschiedene Rundwanderwege führen durch die außergewöhnliche steppenartige Landschaft des Naturschutzgebietes.

Die Stiftung Natur im Norden hält im "Haus der wilden Weiden" innerhalb des Naturschutzgebietes ausführliche Informationen bereit und bietet verschiedene Fortbildungen an. Qualifizierte Naturpädagogen halten ein spannendes Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bereit. Auf der Internetseite der Stiftung kann man sich hierzu ausführlich informieren.

Rathausöffnungszeiten

Montag, Dienstag,Mittwoch und Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr

Sowie in Ausnahmefällen auch außerhalb der angegebenen Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Allgemeine telefonische Auskünfte können (auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter der allgemeinen Behördennummer 115 erfragt werden.